Eine gute Abdeckung hält auch High Heels stand!

Schwimmbadabdeckung – Schutz für Pool + Schwimmbecken

Oberliga oder Kreisklasse?

Die beste Schwimmbadabdeckung …

ist Isolation und Schutz und verbindet Sicherheit mit Ästhetik, unabhängig davon ob Oberflur oder Unterflur und ob Rollschutz, Folienabdeckung oder Rolllade.

Eine Schwimmbadabdeckung spart zudem eine Menge Geld, da durch die Isolationseigenschaft die Wärme im Wasser viel besser gehalten und gespeichert wird und sich der Einsatz von Wasserchemikalien verringert. Der Lichteinfall wird reduziert, es bilden sich weniger Algen und die Wasserverdunstung verringert sich.

Mit Hilfe einer Schwimmbadabdeckung gelangt wesentlich weniger Laub ins Wasser und der Poolroboter wird entlastet. Eine hochwertige und stabile Schwimmbadabdeckung verhindert außerdem Unfälle von Kleinkindern und Haustieren. Die fallen nicht mehr versehentlich ins Becken, wenn eine gewisse Tragfähigkeit der Pool Abdeckung gegeben ist. Einige Schwimmbadabdeckungen bieten eine Tragfähigkeit, daß sie sogar mit High Heels betreten werden könnten, wenn auch nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen. Wenngleich eine “Abdeckung“, auch wenn Rollade nie den Schutz bieten kann, den eine stabile und abschließbare Schwimmbad Überdachung bietet.

Während Rolladenabdeckungen sehr stabil sind und eine gute Tragfähigkeit aufweisen, ist das bei Folienabdeckungen eher nicht der Fall. Hier steht mehr der Schutz vor Verunreinigung  im Vordergrund. Auch die thermischen Eigenschaften einer Folie können sich nicht mit denen einer Rollade messen, die bis zu 80% der Energiekosten einsparen kann.

Die beste Schwimmbad Rollladenabdeckung  besteht aus hochwertigem Material und überzeugt durch ihre Verarbeitungsqualität. Die Profile müssen schwimmen (luft- und wasserdichte Hohlkammerprofile) und die Abdeckung sollte exakt an die Beckenform angepasst sein. Der Antrieb sollte nicht mehr Platz wegnehmen als nötig, unabhängig davon ob elektrisch oder manuell zu bedienen. Nach dem Öffnen der Schwimmbad Abdeckung sollten keine Elemente am Beckenrand verbleiben. Führungsschienen, Ösen und andere Befestigungselemente sind Stolperfallen und Schmutzfänger. Gute Witterungseigenschaften und Chemieresistenz gegen aggressive Pflegemittel wie z. B. Chlor sind ebenso wichtige Kriterien, wie Verschleißfreiheit.

Fazit: Die beste Schwimmbadabdeckung ist eine verschleißfreie, stabile Rollade mit luft- und wasserdichten Hohlkammerprofilen, die perfekt passt und sich leicht öffnen und schließen lässt. Dennoch hält auch die beste Schwimmbadabdeckung keinem Vergleich mit einer hochwertigen Schwimmbadüberdachung stand.

Schwimmbadabdeckungen sind Oberliga, Schwimmbadüberdachungen spielen in der Königsklasse!

Beitrag Teilen


Kommentieren

Für die Kommentarfunktion bitte einloggen